Monitorfahrrad für Museum

Für die “Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf” haben wir ein Monitorfahrrad für den Einsatz im Außenbereich entwickelt. Es hinterlässt nicht nur durch das eindrucksvolle Musketier von Radkutsche, sondern auch durch seine hochwertige, witterungsbeständige Tischplatte und die dunkle Aludibond-Verkleidung selbst im Winter einen guten Eindruck.

Der Aufbau bietet neben dem Monitor, der sich durch ein manuelles Hebesystem leicht ein- und ausfahren lässt, auch viel Platz und zusätzlichen Stauraum. Er wird autark über eine Bordbatterie betrieben, deren Ladenstand von außen überwacht werden kann.

Verwandte Projekte

Monitorfahrrad

Lastenrad mit großem LCD-Fernseher und viel Stauraum

Lastenanhänger als Verkaufsstand

Planenaufbau mit höhenverstellbarem Dach und Verkaufstisch als Markstand

Lastenfahrrad als Infostand

Ein Lastenfahrrad informiert für den Berliner Senat über die Verkehrswende

Event-Bike

Promotion-Fahrrad mit großer Kühlbox für Getränke

Bücherfahrrad

Kompakte mobile Bücherei

8rad

10qm mobiler Raum